Kurz zu mir

“Oh je … !”, das war die erste Reaktion auf die Hochzeitsfotos von mir und meinem Mann, gerade eben erst abgeholt. Diese Enttäuschung hat mich bestärkt in meinem Wunsch, Hochzeitsfotografie mal anders zu gestalten.

Aus meiner britischen Hälfte stammt wohl der Hang zur Tradition, aber gleichzeitig auch mein Faible  fürs Außergewöhnliche.

Heute bin ich glücklich verheiratet, Mutter von drei wunderbaren Kindern und lebe in Büchen im Kreis Herzogtum Lauenburg, nahe Hamburg. Die Vitalität meiner Kinder  inspiriert mich und fordert mich Tag für Tag aufs Neue heraus. Aber auch die Arbeiten internationaler Fotografen verfolge ich, um mich weiterzuentwickeln. Insbesondere ist es aber die erfrischende, mutige Art britischer und amerikanischer Fotografen, die ich so bewundere.

Der auf internationaler Ebene bekannte amerikanische Hochzeitsfotograf Mike Larson eröffnete mir auf einem seiner Workshops neue Perspektiven, während ich in Großbritannien eine weitere Fassette, besonders der Hochzeitsfotografie, kennen lernte.

Die deutsche Seite in mir scheint für meinen hohen Qualitätsanspruch an meine Arbeit zu stehen.

Für Portraits bevorzuge ich die Outdoor- Fotografie und arbeite am liebsten mit natürlichem Licht, denn Tageslicht schafft unverwechselbare Lichtstimmungen. Gelegentlich verwende ich zur effektvollen Lichtverstärkung Reflektoren der Firma California Sunbounce sowie Systemblitze.

Meine Fotografie beschränkt sich nicht auf meinen Wohnort Büchen im Kreis Herzogtum Lauenburg; ich bin auch häufig in Hamburg, Lübeck oder Ratzeburg tätig, gern fahre ich auch weiter weg.

…damit Sie mit Freude und Spaß auch in Jahren noch von Ihren Fotos begeistert sind!

Einen besonderen Dank möchte ich dem Fotografen Kay Hohlfeld aus Niendorf, nahe Ratzeburg, für meine Bilder oben aussprechen, sowie auch der Visagistin und Hairstylistin Daniela Delfs aus Büchen, Kreis Herzogtum Lauenburg, für die sehr kompetente Vorbereitung bei unserem Shooting bei Schloss Wotersen.

F a c e b o o k